Kirchen-Einmaleins

Vielleicht haben Sie schon ein paar dieser Wörter oder Abkürzungen gehört – und nicht verstanden. Über die Jahre hinweg sind viele Begriffe aus dem „Kirchen-Einmaleins“ für uns ganz normale Wörter geworden. Ihnen sind sie aber vielleicht völlig fremd. Wir haben hier für Sie eine Liste mit einigen Begriffen samt Definition zusammengestellt. Wie viele davon haben Sie schon mal gehört?

Mormonen

Der Name „Mormonenkirche“ ist ein Spitzname, der uns wegen des Buches Mormon gegeben wurde. Der offizielle Name der Kirche lautet: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Wir verwenden möglichst immer den vollständigen Namen der Kirche, weil wir daran erinnern wollen, dass Christus bei uns in der Kirche im Mittelpunkt steht.

LDS (im englischen Sprachraum)

Diese Abkürzung ist im englischsprachigen Raum ziemlich geläufig. LDS ist die Abkürzung für „Latter-day Saints“, auf Deutsch („Heilige der Letzten Tage“). So werden die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage mitunter genannt. „LDS Church“ (oder gar „HLT-Kirche“) ist ein Spitzname, den wir vermeiden.

Gemeinde

Bei der Gemeinde handelt es sich um eine örtliche Kirchengemeinde. Die Gemeinde setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die in einem bestimmten Gebiet wohnen. Eine Gemeinde besteht üblicherweise aus ein paar hundert Mitgliedern und wird ehrenamtlich von einem Bischof geleitet. Es gibt auch „Zweige“. Ein Zweig ist eine kleine Kirchengemeinde in einem Gebiet, in dem nur wenige Mitglieder der Kirche leben.

Pfahl

Der Pfahl ist ebenfalls eine geografische Einheit der Kirche. Er besteht aus mehreren Gemeinden und Zweigen und entspricht in etwa einer katholischen Diözese. Im Pfahlzentrum, also einem größeren Gemeindehaus, werden Versammlungen und Konferenzen abgehalten.

Fastsonntag

Damit ist nicht der späte Samstagabend gemeint, der schon „fast“ Sonntag ist. Am ersten Sonntag im Monat fasten die Mitglieder. Sie verzichten freiwillig auf zwei aufeinanderfolgende Mahlzeiten, um durch das Fasten Gott näherzukommen. Die Mitglieder sind angehalten, das Geld, das sie für die Mahlzeiten ausgegeben hätten, den Armen zu spenden.

Primarvereinigung oder PV

Dies ist der Name der Gruppe für Kinder von drei bis elf Jahren. Die Kinder der Primarvereinigung singen gelegentlich als Gruppe ein Lied in der Abendmahlsversammlung und es gibt auch Veranstaltungen für diese Altersgruppe.

Sonnenstrahlen

Wenn jemand ein dreijähriges Kind „Sonnenstrahl“ nennt, ist damit nicht unbedingt gemeint, dass dieses Kind unser kleiner Sonnenschein ist (obwohl man durchaus auch dieser Ansicht sein kann). Es ist einfach der Name dieser Kinderklasse. Der Begriff stammt aus dem Lied „Ein Sonnenstrahl Jesu“.

WdR

WdR steht für „Wähle das Rechte“. Es ist ein Leitspruch der Kleinen in der Primarvereinigung. Sie erhalten einen WdR-Ring, der sie daran erinnern soll, das Richtige zu tun. Lange Zeit war dies auch der Name einer Klassenstufe für Kinder in der Primarvereinigung (WdR 4 bis WdR 8 – also für die Vier- bis Achtjährigen). Jugendliche und Erwachsene tragen bisweilen weiterhin den WdR-Ring oder eine Kette mit diesen drei Buchstaben (auf Englisch auch CTR für „Choose The Right“).

Fireside

Bringen Sie kein Grillgut mit und erwarten Sie bei einer Fireside der Kirche auch kein Lagerfeuer! Fireside ist die Bezeichnung für eine besondere Versammlung am Sonntag, zu der üblicherweise ein Gastsprecher eingeladen ist und bei der es auch einen kleinen Imbiss gibt.

Familienabend

Der Familienabend ist ein Abend unter der Woche (normalerweise ist es der Montagabend), an dem die Familie zusammenkommt und gemeinsam Zeit miteinander verbringt, etwas über Jesus lernt und etwas Schönes unternimmt.

Kommen Sie und werden Sie Teil unserer Gemeindefamilie
Mormon.org Chat is typing...