Der Gottesdienst am Sonntag

Die Kirche ist ein Ort, wo man dem Alltag entfliehen, Gott verehren und Nächstenliebe beweisen kann. Wenn man dort ist, kann man geistig wachsen, mit der Familie zusammen sein und sich auf Jesus als den Mittelpunkt des Lebens besinnen.

...
Willkommen
1:17

Gott kann aus Ihnen einen besseren Menschen machen. Sie können uns zu einer besseren Kirche machen. Herzlich willkommen!

Die Zeiten für den Gottesdienst sind in jeder Gemeinde anders. Sie können sich jedoch immer auf eine Hauptversammlung für alle Anwesenden sowie auf eine separate Klasse, die nach Altersgruppen oder Organisationen aufgeteilt ist, einstellen.

Kommen Sie und besuchen Sie unseren Gottesdienst. Jeder Besucher ist willkommen!

Abendmahlsversammlung

Die Versammlung für alle Anwesenden heißt Abendmahlsversammlung. In dieser Versammlung werden Lieder gesungen und Gebete gesprochen, und jede Woche halten unterschiedliche Mitglieder der Gemeinde eine Predigt (oder „Ansprache“). Der wichtigste Teil der Versammlung ist der Moment, wenn wir vom Abendmahl nehmen.

Mehr über das Abendmahl

Musik und Kirchenlieder

Wenn wir Lieder über den Erretter und unsere zahlreichen Segnungen singen, fühlen wir uns Gott näher. Bei einer typischen Abendmahlsversammlung singen alle Anwesenden drei oder vier Kirchenlieder. Es kann auch eine zusätzliche musikalische Darbietung von einem Chor oder einer kleinen Gruppe geben. Vielleicht kennen Sie einige der Kirchenlieder in unserem Gesangbuch, zum Beispiel „Näher, mein Gott, zu dir“ oder „Wie groß bist du!“, aber Sie werden auch einige neue kennenlernen. Und es macht gar nichts, wenn Sie ein bisschen schief singen. Singen Sie trotzdem kräftig mit!

Einander Zeugnis geben

Am ersten Sonntag im Monat werden keine Predigten im herkömmlichen Sinne gehalten. Stattdessen kann jedes Gemeindemitglied nach vorn aufs Podium kommen und seinen Empfindungen für das Evangelium Ausdruck verleihen. Wenn wir den Erlebnissen der anderen zuhören und spüren, wie sich Gottes Geist in unser Herz ergießt, können unsere eigene Überzeugung und unser Glaube gestärkt werden.

Unterricht am Sonntag

Vor oder nach der Abendmahlsversammlung gibt es eigene Klassen für Kinder und Erwachsene. Wenn Sie diese zusätzlichen Versammlungen besuchen wollen, fragen Sie am besten jemanden in der Gemeinde, wohin Sie gehen sollen. Die Mitglieder sind Ihnen gerne behilflich, die richtige Klasse zu finden.

Weitere Themen

Was lehrt die Bibel?

Aus der Bibel wissen wir, dass Gott im Laufe der Geschichte niemals aufgehört hat, seine Kinder zu lieben.

Jesus Christus im Buch Mormon

Jesus hatte sein Erdenleben ja rund um Jerusalem verbracht, wo er die Juden das Evangelium gelehrt hatte. Und doch unterwies Jesus auch die Völker auf einem anderen Kontinent, nämlich in Amerika. Sein Erscheinen dort veränderte das Leben des gesamten Volkes grundlegend. Dieses Wissen kann für uns von ebenso großer Tragweite sein.

Wie die Bibel und das Buch Mormon einander ergänzen

Beide können dazu beitragen, dass Sie Jesus Christus näherkommen und mehr über sein Evangelium erfahren.

Was ist das Buch Mormon?

Das Buch Mormon ist ein weiterer Zeuge für Jesus Christus.

Wie finde ich die richtige christliche Kirche für mich?

Wenn man eine Kirche sucht, kann es helfen, daran zu denken, was Jesus und seine Apostel und Propheten gelehrt haben.

Welchen Sinn hat mein Leben?

Das Leben hat einen Sinn. Gott ist unser liebevoller Vater. Er wünscht sich, dass wir glücklich sind und Freude am Leben haben. Er hat einen Plan aufgestellt, wie wir uns weiterentwickeln, aus Glauben leben und eines Tages zu ihm zurückkehren können.
Mormon.org Chat is typing...