Was Sie im Gottesdienst erwartet

Was soll ich anziehen?

Ziehen Sie sich einfach hübsch an. Sie können gerne so gekleidet kommen, wie Sie sich wohlfühlen. Die meisten Männer tragen einen Anzug oder Hemd und Krawatte, die Frauen tragen üblicherweise ein Kleid oder einen Rock, und auch die Kinder machen sich meistens schick.

Ist es nicht peinlich, wenn ich allein hinkomme?

Viele Mitglieder gehe Woche für Woche allein zur Kirche. Falls Sie aber möchten, dass Sie beim ersten Besuch jemand begleitet, können Sie die Gemeinde in der Nähe Ihres Wohnorts kontaktieren. Jemand kümmert sich dann um Sie. Wenn man irgendwo das erste Mal hingeht, kann das immer ein wenig schwierig sein, doch Sie lernen bestimmt rasch Mitglieder kennen und fühlen sich bald wie zuhause.

Fällt es auf, dass ich das erste Mal da bin?

Dies hängt wahrscheinlich von der Größe der Gemeinde ab, die Sie besuchen. Einige Gemeinden sind so groß, dass die Mitglieder es vielleicht gar nicht bemerken, dass Sie da sind. Andere sind so klein, dass jeder jeden kennt und Sie als Neuankömmling erkannt und willkommen geheißen werden. Wie dem auch sei: Zögern Sie nicht, sich vorzustellen und Fragen zu stellen. Alle freuen sich, dass Sie da sind.

Wie läuft der Gottesdienst ab und wie lange dauert er?

Der sonntägliche Gottesdienst besteht aus zwei Teilen. Die erste Stunde heißt Abendmahlsversammlung. Wir singen Lieder (Gesangbücher finden Sie vor Ort). Am Anfang und am Ende der Versammlung wird ein Gebet gesprochen. Wir nehmen vom Abendmahl (was der Kommunion entspricht). Das Abendmahl besteht aus Brot und Wasser. Es wird gesegnet und an die Mitglieder ausgeteilt. Ein paar Mitglieder der Gemeinde halten eine Predigt, eine sogenannte „Ansprache“, zu unterschiedlichen Evangeliumsthemen. Oftmals erzählen sie dabei auch von eigenen Erlebnissen. Nach der Abendmahlsversammlung gibt es Klassen für Kinder und Erwachsene. Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie gehen sollen, fragen Sie einfach. Jeder ist Ihnen gerne behilflich, die richtige Klasse zu finden.

Gibt es eine Kollekte? Muss ich Geld spenden?

Nein. Wir reichen weder einen Spendenteller herum noch bitten wir sonst auf irgendeine Art um Spenden.

Muss ich mich beteiligen?

Nein. Von keinem Besucher wird verlangt, dass er sich in den Gottesdienst einbringt. Wenn das Abendmahlsbrot und das Wasser ausgeteilt werden, können Sie es einfach an Ihren Sitznachbarn weiterreichen. Lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie den Gottesdienst! In der Sonntagsschulklasse fragt der Lehrer vielleicht, ob jemand etwas vorlesen möchte. Melden Sie sich einfach nicht, falls Sie nicht mitmachen wollen.

Wir halten einen Platz für Sie frei!

Weitere Themen

Die Kirche Jesu Christi

Als Jesus auf der Erde war, gründete er seine Kirche. Diese Kirche gibt es auch heute.

Grundbegriffe des Evangeliums

Die wichtigsten Grundsätze des Evangeliums sind: Glaube, Umkehr, Taufe und das Empfangen des Heiligen Geistes.

Eine starke Familie

Gott erschuf die Familie, damit wir Glück finden, in einer liebevollen Umgebung lernen und uns auf das ewige Leben vorbereiten können.

Was ist ein Tempel?

Der Tempel ist eine heilige Stätte der Gottesverehrung, wo wir Gott näherkommen können.
Mormon.org Chat is typing...